Ferien für die Müllmenschen

Am großen Bittersee, 2-3 Stunden von Kairo entfernt, machen jedes Jahr 28.000 Kinder, Jugendliche, Mütter und SeniorInnen der Müllsammlerviertel Urlaub. Sr. Sara und ihre Helferinnen bemühen sich, den Kindern gutes und nahrhaftes Essen zuzubereiten. Hier befinden sich vier Ferienhäuser für Kinder der Müllsammler. In den Häusern können ca. 350 Menschen untergebracht werden. Bei Außentemperaturen von rund 45° Grad genießen die Kinder das kühle Nass. Spiel, Sport, Kreativität und vieles mehr steht in diesen Wochen am Programm. Die Kinder erleben unbeschwerte Tage, lassen Gewalt, Hunger und die Arbeit für einige Tage zurück. Die Ferienwoche in Abu Sultan ist mehr als "nur" Spaß und Erholung: hier lernen die Kinder Hygiene und soziale Kompetenzen. Der Erhalt der Ferienhäuser und die Ernährung der Familien kostet viel Geld und kann nur durch Spenden ermöglicht werden.